Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

12.12.17 - Training in Obertraun

vom 08.12. - 10.12.2017

Text: Max Stroblmair

Vom 08.12. - 10.12.2017 war im BSFZ Obertraun wieder ein gemeinsamen Basistraining angesetzt. Dieses Training war noch nicht vom ÖBSV geplant, sondern einfach eine Zusammenkunft mehrer interessierter Bogenschützen aus Österreich. 

Wie immer hat sich Rene Schwarz um alles gekümmert, Zimmereinteilung, Hallenzeit, Trainer und vieles mehr. Was soll ich sagen, er hat einen super Job gemacht, und dafür Danke!

Dieses mal waren wir eine kleine Gruppe von acht Sportlern, Betreuern und Trainern, darum war das Training sehr intensiv, viel Technik und sehr viele neue Ansätze, die ich sicher Umsetzen werde.
Leider ist uns ein Betreuer ausgefallen, doch für Ersatz war gleich gesorgt. Tim Stroblmair (mein Sohn) ist eingesprungen und half super mit.

Angelika Brunner, die Trainerin, arbeitet sehr Professionell und nimmt sich auch die Zeit für die einzelnen Schützen und ich denke dass jeder seine Fragen von ihr beantwortet bekam.
Training mit Videoanalyse, Kraftlinien, Übungen zum Fokussieren, haben mir sehr geholfen und am Sonntag hatte ich ein Lächeln im Gesicht, nur so.

Wie wir alle wissen, Schnee und Rollstuhl verträgt sich für manche nicht so gut, leider wurden wir heuer nicht verschont.
30 cm Neuschnee über Nacht von Freitag auf Samstag freute zwar die Kinder, doch ein oder zwei Mal hörte ich schon den Satz " Also ich hab schon wieder genug vom Winter".

Am Abend beim tägliche Austausch wurde so allerhand besprochen, unter anderem wie es mit dem Bogensport in Österreich weiter geht. Das einzige was ich dazu sagen möchte ist "Lasst uns miteinander arbeiten um ein gutes Umfeld für unsere Sportler zu schaffen".