Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

02.08.19 - Trainingstag in Pichling

am 27.07.2019

Text: David Kühas

Handbike-Trainingstag in Pichling

Am 27. Juli nahm eine kleine aber feine, vier Handbiker umfassende Trainingsgruppe am nächsten, von Christoph Etzlstorfer einmal mehr perfekt organisierten, Handbike-Trainingstag in Pichling teil.
Elisabeth Egger, Gerhard Hochmayr, Christoph Dieminger und David Kühhas feilten an konstanter Trittfrequenz, Kurventechnik und weiteren technischen Aspekten. Johannes Reindl konnte am Training gesundheitsbedingt nicht teilnehmen, brachte aber die Unterschriftenlisten und assistierte beim Protokoll führen.

Nach dem Aufwärmen wurden fünf Durchgänge absolviert, jeweils mit der klaren Vorgabe, den ungefähr einen Kilometer langen Rundkurs stets schnellstmöglich zu bewältigen. Die in etwa fünfminütigen Abstände zwischen den Runden dienten zur teilweisen Regeneration. Diese Trainingsform förderte für jeden Sportler individuelle, interessante und hilfreiche Erkenntnisse zu Tage.

Elisabeth hatte an diesem Tag leider mit technischen Problemen zu kämpfen, sodass sie die Trainingsumfänge nicht mit der gewohnten Intensität absolvieren konnte. Der immer wieder leicht einsetzende Regen beendete in weiterer Folge die Vormittagseinheit.

Nach einer kleinen Stärkung zu Mittag setzten wir das Programm auf der mittlerweile bewährten Strecke in Ölkam fort. Jeder Sportler widmete sich intensiv unterschiedlichen individuellen Faktoren, die für eine gute Kraftübertragung auf die Kurbel, sowie die richtige Technik im Allgemeinen von essentieller Bedeutung sind.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei unserer Betreuerin Nadine Speer bedanken, die uns, wann immer nötig, mit fleißig helfenden Händen zur Seite stand.