Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

14.12.18 - Handbike-Indoor-Training

am 01.12.2018 in Linz

Text: Christoph Etzlstorfer

Handbike Idoor

Am 1. Dezember fand das zweite Handbike Indoor Training dieser Saison statt.
15 Teilnehmer, so viele wie noch in diesen drei Jahren, fuhren mit Handbikes und Fahrrädern auf den Rollen. Wieder waren einige Neulinge dabei, die sich sehr bald wohl fühlten in der Gruppe und sich für weitere Termine anmeldeten.

Das Programm folgte dem schon bewährten Ablauf: zwei Trainingseinheiten, bei denen bei den lockeren Phasen viel über Training, Ernährung usw. diskutiert wurde.
In den intensiven Phasen dagegen waren alle mit voller Konzentration beim Kurbeln und Treten. Das Mittagessen dazwischen und für einige auch noch das Getränk nach dem Training dienten dem Erfahrungsaustausch auch abseits von sportlichen Themen.

Möglich wird das Ganze erst durch die Zusammenarbeit vieler.
Stefan Etzlstorfer ist der erfahrenste Helfer, der bei bisher jeder Veranstaltung dabei war und der mittlerweile genau weiß, wie Rollen und Bikes aufgebaut werden oder bei den Transfers hilft.
Physiotherapeutin Doris Hörtenhuber unterstützt in jeder Hinsicht, analysiert Bewegungsabläufe, weiß Rat bei Überlastungserscheinungen und Schmerzen.
Erwin Hofer packt an, wo immer Hilfe nötig ist.
Gerhard Hochmayr und Stefan Riener bringen Werkzeug und Kompressor.
Joe Sederl stellt Trainingsrollen zu Verfügung.
Walter Ablinger transportiert Bikes für die Anfänger.
Doris hat den Erste-Hilfe-Koffer dabei.
Und zur guten Stimmung schließlich trägt jeder einzelne Teilnehmer bei.

Im Jänner wird diese Indoortraining erstmals zweitägig stattfinden.
Das Programm wird erweitert durch Krafttraining im nahegelegenen Fitness Center und Diskussionen mit interessanten Gästen.
Infos dazu folgen noch auf Facebook.