Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

24.09.19 - ÖSTM-Mannschaft in Stockerau (NÖ)

vom 13.04. - 14.04.2019

Text: Hans Ruep

Österreichische Staatsmeisterschaft TT-Mannschaft für Rollstuhlfahrer Frühjahrsdurchgang 2018/2019

In Stockerau (NÖ) fand vom 13.04. - 14.04.2019 der Frühjahrsdurchgang  für die ÖSTM und ÖBM TT-Mannschaftsmeisterschaft für Rollstuhlfahrer statt.
Im Herbst holten wir, Blechinger Wilhelm, Erlinger Josef, Ruep Hans und Panholzer Thomas vom BSV BBRZ Linz, den ersten Platz vor Wien 1 und spielten im mittleren Play Off um den Aufstieg in die A-Liga und um den Titel der österreichischen B-Meisterschaft.
Das "mittlere Playoff" bilden die zwei verbleibenden Teams von der A-Liga, das waren NÖ 1 und Tirol 1 und die zwei besten Mannschaften der B-Liga.
Es musste jeweils  zwei mal gegeneinander gespielt werden und die Ersten beiden sichern sich den Platz in der A-Liga.

Uns war im vorhin ein schon bewusst, dass es sehr schwer sein wird den Aufstieg zu schaffen, da auch noch Erlinger Josef verletzungsbedingt ausgefallen ist, aber wir wollten alles unternehmen das dies auch gelingt.
So ging es gegen Steiermark 2, NÖ 1 und Wien 1. Es lagen sechs schwere Spiele vor uns.
Leider konnten wir keines unserer sechs Spiele gewinnen, obwohl ich mir mit 16 Siegen und einer Niederlage den ersten Platz in der Rangliste sichern konnte.
Daher reichte es nicht zum Aufstieg in die höchste Klasse, wir belegten Rang zwei im mittleren Play Off.

Österreichischer Staatsmeister wurde die Mannschaft aus Salzburg.

Ein großes Dankeschön an Kastner Erni und Knoll Johann die eine tolle Turnierleitung gemacht haben. Ich musste mich um nichts kümmern und konnte mich voll auf das Spielen konzentrieren.