Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

03.05.17 - Turniere in der Schweiz und Deutschland

in Bäretswil (CH), Köln (D) und Embrach (CH)

Text: Dominik Perner

Turniere Turniere Turniere

Unsere Rugby Spieler, die Danube Steelers, haben einige intensive, aber auch durchaus erfolgreiche Wochen hinter sich.

Eingeleitet wurde die Turnierzeit mit der 2. Schweizer Cup Runde in Bäretswil, an welchem zwei unserer Spieler (David Kühhas, Dominik Perner) mit dem B-Kader des österreichischen Nationalteams teilnahmen.
Es war, wieder einmal, ein perfekt organisiertes Turnier unser Schweizer Freunde und für das Team eine optimale Möglichkeit, mit den neuen Spielern Erfahrung zu sammeln und einige neue Linien auszuprobieren.
Auch das Endergebnis mit zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen war durchaus positiv zu sehen für die junge Truppe.

Nach einer intensiven Trainingsphase ging es dann vom 06. - 09. April nach Köln zum Bernd Best Turnier, dem größten Rollstuhl Rugby Europas mit über 40 teilnehmenden Teams in vier verschiedenen Leistungsklassen.
Unsere Steelers starteten in der Basic League.
Da wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten, waren unsere Ziele nicht sehr hoch gesteckt, doch durch etwas Losglück und auch einer ganz guten Leistung schafften wir es bis ins Finale unserer Spielklasse.
Dem gingen Siege gegen ein Team aus Irland (Ulster Lions), zwei deutsche Teams (Wilde Schwaben Schmiden und Hamburg) sowie einem dänischen Team (Ful-pull Viborg) voraus.
Im Finale ging es dann gegen ein weiteres dänisches Team, den Aarhus Burnouts 2.
Die Dänen übernahmen von Beginn an das Spiel, doch in Viertel zwei und drei schafften unsere Steelers, mit viel Kampfgeist, wieder den Anschluss. Im letzten Viertel zeigten die Dänen jedoch erneut ihre Klasse und krönten sich zum verdienten Sieger der Basic League.
Mit dem zweiten Platz war das Bernd Best Turnier für unsere Spieler aber sehr erfolgreich und auch auf die Leistung am Feld, vor allem im Finale, machte Hunger auf mehr.
Teilnehmende Spieler: Christian Jurik, Johannes Körner, David Kühhas, Dominik Perner, Christian Wagner

Bereits zwei Wochen später ging es von 21. - 23. April zum Schweizer Cup Finale nach Embrach.
Mit einer Spielerverstärkung aus der Steiermark und aus München ging es uns diesmal neben dem Erfahrung sammeln, durchaus auch darum, auf Sieg zu spielen.
Das gelang mit drei klaren Siegen und einer knappen Niederlage und damit waren wir auch Gesamtsieger des Wochenendes. Aber auch die bittere Niederlage hatte ihre Vorteile, denn sie zeigte uns, woran wir in den nächsten Wochen weiterarbeiten und uns verbessern müssen.
Teilnehmende Spieler: Bruno Bosnjak, Johannes Körner, David, Kühhas, Dominik Perner
Leihspieler: Max Haberkorn und Rene Hernesz

Damit ist die intensive Frühlingssaison abgeschlossen: Weiter geht es mit einem Trainingslager in Obertraun Ende Mai und dem Players Cup Anfang Juni in Linz.

Schweizer Cupfinale in Embrach

Bernd Best Turnier in Köln