Navigation
zur Startseite rollstuhlsport.at logo rsc

03.-05.01.14 - IPCAS-Rennen in RollRinn

IPCAS-Rennen und Benefizveranstaltung in Tirol

Bericht: Christoph Stadlbauer

Wie in den vergangenen Jahren auch schon, fand auch dieses Wochenende wieder das traditionelle
Event Roll Rinn statt. Auch heuer waren wieder ganze 93 Starter aus 18 Nationen bei den IPCAS Rennen am Start. Gefahren wurden zwei Slalom, die dazu dienten, sich für Europacup und Weltcup zu Qualifizieren.

Beim ersten Slalom lag ich nach dem ersten Durchgang auf dem sehr guten sechsten Rang. Leider musste ich im zweiten Durchgang aufgeben, da ich einen Torfehler gemacht habe.

Ganz anders war es nächsten Tag beim zweiten IPCAS Slalom. Da wurde ich in zwei Durchgängen sensationeller siebter. Das war mein bestes Internationales Slalomergebnis, damit erreichte ich auch die notwendigen Punkte für den Europacup.

Großes Kompliment noch an alle freiwilligen Helfer, die trotz des starken Föhns und dem Regen, eine super und extrem gute Piste hingezaubert hatten.